Das intelligente Gehäusesystem als maßgeschneiderte Lösung für Ihre Komponenten

Das Konzept basiert auf Aluminium- und/oder Kunststoff-Profilen, die sich durch unterschiedliche Zusammensetzung variieren lassen und mit den Stirnplatten verschraubt den Grundträger bilden. Damit können unterschiedlichste Formen und Größen hergestellt werden. Nuten auf der Innenseite der Profile dienen zur Aufnahme von Leiter- bzw. Montageplatten, Muttern oder Gewindestreifen, an denen sich Bauteile oder Montageplatten befestigen lassen. Die Platten für Stirn-, Ober- und Unterseite des Gehäuses können wahlweise verschraubt oder in Nuten eingeschoben werden. Hieraus lässt sich eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten entwickeln:

  • Elektronikgehäuse
  • Monitorgehäuse
  • Touchscreen-/Displaygehäuse
  • Tischgehäuse
  • Pultgehäuse
  • Hutschienengehäuse
  • Einbaugehäuse

Die Gestaltung der Komponenten unterliegt dem Prinzip "Form folgt Funktion", denn die Komponenten werden wie ein Maßanzug an die zu integrierenden Leiterplatten oder an andere Kundenvorgaben angepasst.

Beispiel: Gehäuseserie ALU-Compact

Beispiel: Gehäuseserie ALU-Compact

Die ständig verfügbare große Anzahl an Standard-Gehäusen und Zubehör, wie Wand- und Deckenhalterungen, Folientastaturen u. v. m., erspart Ihnen viel Zeit und Geld bei den Entwicklungsarbeiten. So entsteht beispielsweise durch eine individuelle Farbwahl bei den Zierleisten und Endstücken (standardmäßig in 10 attraktiven arben erhältlich) ein unverwechselbares Design. Im Übrigen sind die Bauteile einzeln, als Baugruppen oder als komplett montierte Systeme erhältlich, eine entsprechende Nachbestellung/Ersatzbeschaffung ist somit einfach und schnell möglich.

Die Gehäuse können nach kundenspezifischen Vorgaben mechanisch bearbeitet, oberflächenbehandelt und bedruckt werden. Die Gehäusegrößen werden durch die individuelle Anwendung beim Kunden bestimmt.